X

Login

Sie werden nach erfolgreichem Login zum TICKETINO-COCKPIT weitergeleitet.


An diesem Computer automatisch einloggen

X
 

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

 

Informationen zur Veranstaltung (optional)

Login

Login

Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

TICKETINO in der Presse

All you need is money - Stellungnahme zum Ktipp Artikel

Ktipp Logo Stellungsnahme
Während Jahren war die print@home-Gebühr von unseren Mitbewerbern ein Dauerärgernis bei den Kunden. Wer ein Billet bestellte und es zu Hause selbst ausdruckte, musste dafür in die Tasche greifen. Durch eine Abmahnung von Seco sah sich die Firma jedoch gezwungen, diese ärgerlichen print@home-Gebühren abzuschaffen. Der Haken: Neu wurde nun eine sogenannte „Servicegebühr“ eingeführt – eine Gebühr, welche je nach Wert des Billets zwischen 30 Rappen und 1.90 Franken pro Billet ausmacht.
 

Unfaire Ticketing-Preise

Während Jahren war die print@home-Gebühr von unseren Mitbewerbern ein Dauerärgernis bei den Kunden. Wer ein Billet bestellte und es zu Hause selbst ausdruckte, musste dafür in die Tasche greifen. Durch eine Abmahnung von Seco sah sich die Firma jedoch gezwungen, diese ärgerlichen print@home-Gebühren abzuschaffen. Der Haken: Neu wurde nun eine sogenannte „Servicegebühr“ eingeführt – eine Gebühr, welche je nach Wert des Billets zwischen 30 Rappen und 1.90 Franken pro Billet ausmacht.

 

Die direkten Auswirkungen der neuen Servicegebühr auf unsere Kunden

Wie nun der K-Tipp herausgefunden hat, zahlt man unter Umständen jedoch mehr als zuvor! Der K-Tipp empfiehlt, die Preise der Ticketvertreiber zu vergleichen und erwähnt u.A. die Firma TICKETINO als positives Beispiel. Im direkten Vergleich mit dem grossen Festival „Touch the Air“ vermag es TICKETINO durch eine faire Gebührenaufstellung, die Tickets ganze CHF 8.- günstiger zu verkaufen als andere Ticketanbieter.  

Hier geht’s zum Originaltext von K-Tipp (Zuletzt aufgerufen am: 09.04.2015).

 

Spotlight on TICKETINO: Das sagt die Firma

TICKETINO legt viel Wert auf ein transparentes und faires Preisverhältnis. Druckt ein Kunde sein Ticket zuhause aus und zahlt zudem mit elektronischen Zahlungsmitteln oder mittels Vorauszahlung, dann fallen keine solch unnötigen Kosten an. Wird jedoch die Rechnung als Zahlungsoption gewählt und/oder das Ticket per Post verschickt – dann kostet dies den Kunden einmalig CHF 5.-.

 

Diese CHF 5.- Gebühr beinhalten das Zusenden des Tickets, das Inkasso und die Überweisung der Zahlung ins System. Bemerkt werden muss hierbei auch, dass diese CHF 5.- nur eine einmalige Verrechnung ohne zusätzliche Gebühren darstellen. Somit wird auch beim Kauf von 10 Tickets (gegen Rechnung) nur CHF 5.- verrechnet!


Kurz und knapp: Einmal mehr wurde bewiesen: David 1 : 0 Goliath
 
Event erstellen

Erstellen Sie Ihre Veranstaltung heute noch

Wollen Sie als Veranstalter TICKETINO kostenlos nützen, dann richten Sie Ihren Event mit Zuschlagskalkulation ein.

Möchten Sie mehr über TICKETINO erfahren oder haben Sie noch offene Fragen? Gerne beraten wir Sie persönlich!

On Air